Mein Tagebuch

Mein Name ist Michael Winkel, Jahrgang 1964, bin verheiratet und wir haben fünf wundervolle Kinder im Alter von 21 [Mädchen], 20 [Junge], 17 [Mädchen] und 9 [Junge und Mädchen] Jahren. Auf den kommenden Seiten berichte ich über meinen Krankheitsverlauf.

Beruflich habe ich nach erfolgreicher Mittlerer Reife eine Ausbildung zum Bankkaufmann absolviert und einige Jahre bei einer deutschen Großbank gearbeitet. Mit dem dort erworbenem Wissen habe ich in ein mittelständisches Familienunternehmen gewechselt, in dem ich für den Bereich Finanzen, Rechnungswesen und Personal verantwortlich gewesen bin. Während dieser Tätigkeit konnte ich eine Fortbildung zum geprüften Finanzbuchhalter mit sehr gutem Abschluß erwerben. Im Jahr 2009 wechselte ich in ein größeres Unternehmen und arbeitete dort im gleichen Bereich, bis meine Krankheit es nicht mehr zugelassen hat.

Meine Hobbies sind bzw. waren meine Familie und Sport. Ich habe über dreißig Jahre aktiv Fußball gespielt und danach ehrenamtlich als Jugendtrainer viel Spaß, Freude und Erfolg gehabt. Tennis, Skifahren und Beachvolleyball waren ebenfalls angesagte aktive Sportarten in meinem Leben vor der Krankheit. Jetzt hat es sich auf passiv Sport reduziert, d.h. Fernsehen oder mal ein Besuch in der Mercedes Benz Arena mit meinem Rolli, da ich seit meiner Kindheit VFB Stuttgart Fan bin. In der fünften Jahreszeit war ich einige Jahre aktives Mitglied eines Männerballetts, was sehr viel Spaß bereitet hat. Seit über zwanzig Jahren gibt es den Stammtisch, immer montags, den ich so oft wie möglich noch besuche. Dabei holen mich die JUNGS von zu Hause ab und fahren mich wieder Heim. Und natürlich nicht zu vergessen meine FAMILIE.

So das reicht jetzt aber. Weiter geht es mit meiner Krankengeschichte.